1. COURAGE-CUP

Zum ersten Mal findet der „Courage-Cup“ anlässlich des Aktionstages am 19. September  in Bremen statt.

Auf der Bezirkssportanlage Bremen-Gröpelingen treten zwischen 10.00 und 12.00 Uhr vier Mannschaften an und bestreiten zwei Spiele nach den Regeln der „Fair Play-Liga“. Dabei geht es in erster Linie darum, dass die Spieler selbst Lösungen für die Spielsituationen entwickeln, sich gegenseitig unterstützen, mit Respekt begegnen und Aufmerksamkeit zeigen. Ohne Schiedsrichter werden auf diese Weise Spielverständnis, Regellehre und soziale Kompentenzen gefördert.

Das Konzept richtet sich an Spieler im Kindesalter. Beim „Courage-Cup“ hingegen probieren sich auch junge Erwachsene und Betriebsmannschaften an den „Fair Play“-Regeln aus. Ein spannendes Projekt mit Unterstützung der Schulmannschaften von der Neuen Oberschule Gröpelingen und der OS im Park, sowie Mannschaften der Sparkasse Bremen und der Gestra AG.

Damit aber auch wirklich nichts schief gehen kann, beobachtet der frühere Bundesligaschiedsrichter Peter Gagelmann die Szenerie.

Passend zum „Tag der Zivilcourage“ geht es in erster Linie auch darum, dabei zu sein. Deshalb können sich die teilnehmenden Mannschaften auf die Trophäe freuen, die erstmals vergeben wird.

Zurück zur Übersicht