2. Bundeskongress Zivilcourage

"Tu was! Zeig´ Zivilcourage!" freut sich, dass der 1. Bundeskongress Zivilcourage nun eine Fortsetzung findet.

 

Der befreundete Verein "Fabian Salars Erbe – Toleranz und Zivilcourage e.V." und das Haus am Maiberg, die Akademie für politische und soziale Bildung der Diözese Mainz, laden herzlich zum Courage!Congress 2014 vom 27. bis 28.10. in Heppenheim ein.

Gemeinsam sollen unterschiedliche Themen, die die jeweiligen Arbeitsbereiche in der Zivilcourage betreffen, diskutiert werden.

Was ist Zivilcourage und was eine zivilcouragierte Gesellschaft?

Wie kann ein Zivilcouragetraining aussehen?

Wie können wir mit Rechtspopulismus in der Demokratie umgehen?

Diese und andere Fragen werden mit Herrn Prof. Gerd Meyer von der Uni Tübingen sowie mit verschiedenen Referent_innen in den Workshops besprochen.

Der Courage!Congress soll außerdem die Gelegenheit für einen Austausch und Überlegungen geben, wie die unterschiedlichsten Organisationen, die im Bereich (Zivil)Courage aktiv sind,sich stärker vernetzen und in Zukunft gemeinsam mehr erreichen können.

Anmeldungen bis spätestens 5. Oktober 2014 unter s.knatz@haus-am-maiberg.de oder über den Flyer im Anhang.

Auf http://www.haus-am-maiberg.de/akademie-heppenheim-maiberg.html finden Sie die Veranstaltung auch online, worüber Sie sich anmelden können.

Team Fabian Salars Erbe e.V