6. Tag der Zivilcourage

Der 6. “Tag der Zivilcourage” findet am 19. September 2016 in Bremen statt.

Bereits seit 2011 veranstaltet das Netzwerk diesen Aktionstag, um Zivilcourage stärker in der Öffentlichkeit zu verankern.

Nach den großen Veranstaltungen mit Showbühne und Informationszelten in den Anfangsjahren, ist das Netzwerk seit drei Jahren mit der "Tour de Courage" im Stadgebiet unterwegs und macht Station an unterschiedlichen Standorten. Dort laufen dann jeweils eigene Veranstaltungen in Kooperation, so dass sich durch die Bereicherung der Teilnehmer aus dem Infobus ein vielfältiges Gesamtbild ergibt

Der Infobus startet am 19. September um 10.00 Uhr vormittags im Bremer Westen mit Respekt, Aufmerksamkeit und Fair Play und vereint ehrenamtliche Aktivitäten von Menschen aus dem Bereich Zivilcourage mit dem Fair Play-Gedanken des Sports.

Auf der zweiten Station in der Bremer Neustadt stehen die Aspekte Vielfalt, Respekt und ein friedliches Miteinander im Vordergrund. Dort trifft die „Tour de Courage“ auf ein Kulturfest in Kooperation mit Bewohnern afrikanischer Herkunft. 

In der Nachmittagszeit macht die „Tour de Courage“ dann Station im Herzen Bremens – auf dem Marktplatz. Dort wo die Bürgerschaft steht und die Tradition einer Freien Hansestadt am deutlichsten dokumentiert ist, stehen Haltung, Hilfsbereitschaft und Solidarität im Vordergrund.