Statut des Netzwerks verabschiedet

Die Vollversammlung des Netzwerks verabschiedete am 11. April 2013 ein Statut als Arbeitsgrundlage für die Initiative "Tu was! Zeig´ Zivilcourage!".

Das Statut umschreibt im Wesentlichen die Aufgaben und Ziele des Netzwerks und beinhaltet eine Arbeitsstruktur:

- Förderung der Zivilcourage und der damit verbundenen Werte im Zusammenleben der Menschen, insbesondere im Land Bremen
- Informations- und Erfahrungsaustausch in Bezug auf Ideen, Planung und Durchführung von Projekten zum Thema Zivilcourage
- Fortentwicklung des Netzwerkes in Bremen und im Bundesgebiet
- Öffentlichkeitsarbeit, um den Gedanken der Zivilcourage nachhaltig zu verbreiten
- Kompetenter Partner hinsichtlich Zivilcourage

Das vollständige Statut steht zum download bereit.